Aktuell

 

Die Rasenden

5.04.2015 DeutschesSchauspielHausHamburg

Regie: Karin Beier
 

Peeping at Pepys

Wieder auf Tour

Foto:pt
London in den 1660er Jahren: Der Flottenbeamte Samuel Pepys erklimmt die Karriereleiter, kabbelt sich mit seiner Frau, überlebt eine Pestepedemie und den Großen Stadtbrand und macht für sein Leben gern Musik. Über buchstäblich alles, was ihm tagtäglich widerfährt, führt er zehn Jahre lang sorgfältig und lustvoll Tagebuch. Gustav Peter Wöhler leiht dem auskunftsfreudigen Tagebuchschreiber seine Stimme und erweckt zusammen mit der LAUTTEN COMPAGNEY die Welt des Mr. Pepys in Wort und Ton zu neuem Leben.
 

Gustav Peter Wöhler unterstützt die Hamburgische Regenbogenstiftung

Neue Kampagne
regenbogenstiftung
Mehr zur Kampagne hier